LeanTools

Ebenso wie bei den LeanMethoden gibt es eine Vielzahl von nützlichen LeanTools, die helfen, die Prozesse zu verbessern bzw. aufzeigen, wo Verbesserungspotential besteht. LeanTools sind mehr als nur einfache Werkzeuge, denn richtig angewendet ermöglichen Dir Tools oft einen "Blick hinter die Kulissen“.

Was ist Andon?

Was ist Andon?

Andon ist Hilfsmittel zur Informationsweiterleitung bei auftretenden Problemen. Mitarbeiter, die einen Fehler entdecken, lösen ein Signal aus und rufen so Hilfe herbei.

20 Punkte
Was ist ein Spaghetti-Diagramm?

Was ist ein Spaghetti-Diagramm?

Das Spaghetti-Diagramm dient der Visualisierung von Arbeitsabläufen und Materialflüssen. Das primäre Ziel bei der Anfertigung eines Spaghetti-Diagramms ist das Aufdecken von Verschwendung in Arbeitsprozessen.

20 Punkte
Was bedeutet Milkrun?

Was bedeutet Milkrun?

Das Milkrun-Konzept oder Milchflaschenkonzept ist ein Konzept der Beschaffungslogistik und Distributionslogistik, um Material bedarfsgerecht innerbetrieblich und überbetrieblich bereitzustellen.

20 Punkte
Taktzeit - Ermittlung und Analyse

Taktzeit - Ermittlung und Analyse

Taktzeit – der Herzschlag der Produktion Der Takt ist die Rate der Kundennachfrage, Die Taktzeit ist ein Begriff zur Bezeichnung eines Arbeitszyklus, der die Nachfrage eines Kunden erfüllt.

20 Punkte
Kanban

Kanban

Kanban kommt aus der japanischen bzw. chinesischen Sprache und bedeutet Karte, Etikett oder Aufkleber. In der Produktionsplanung und -steuerung (PPS) oder allgemein Logistiksteuerung wird damit ein Steuerungsverfahren beschrieben, mit dem verbrauchtes Material nach dem Verbrauchssteuerungsprinzip (Pull-Prinzip) wieder neu befüllt bzw. versorgt wird.

20 Punkte
Die 5 Why-Methode

Die 5 Why-Methode

Die 5-Why-Methode, auch 5-W-Methode oder kurz 5 Why beziehungsweise 5W genannt, ist eine Methode zur Ursache-Wirkung-Bestimmung. Ziel dieser Anwendung der fünf „Warum?“-Fragen ist es, eine Ursache für einen Defekt oder ein Problem zu bestimmen.

20 Punkte
Das Ishikawa-Diagramm

Das Ishikawa-Diagramm

Das Ishikawa Diagramm oder Ursache Wirkungs Diagramm ist eine hervorragende Methode, um die potentiellen Ursachen für ein Problem zu sammeln. Die Ishikawa Analyse dient dazu innerhalb des Teams in einem strukturierten Brainstorming alle Ideen zum Thema in übersichtlicher graphischer Weise darzustellen.

20 Punkte
Die Heijunka Box

Die Heijunka Box

Heijunka ist eine Methode im Rahmen von Lean Production, die einen weiteren Meilenstein für die Erreichung von Effizienz und für die Vermeidung von Verschwendung darstellt. Der Begriff stammt aus dem japanischen und kann direkt übersetzt werden mit „Produktionsglättung“ oder „nivellierter Produktion“

20 Punkte
Kreide- bzw. Ohno-Kreis

Kreide- bzw. Ohno-Kreis

Taiichi Ohno trug immer ein Stück Kreide mit sich. Wann immer eine Maschine nicht wie erwartet funktioniert, malt Ohno mit der Kreide einen Kreis auf den Boden rund um die Maschine. Der zuständige Vorgesetzte muss so lange im Kreis stehen und die Maschine betrachten, bis er eine Idee hatte, wie man sie verbessern kann.

10 Punkte
FPY - First Pass Yield

FPY - First Pass Yield

Mit der Kennzahl „First Pass Yield – FPY“ aus dem Qualitätsmanagement wird die Menge der Fertigungsteile erfasst, die nach dem ersten Fertigungsdurchgang fehlerfrei abgeliefert wurde. Sie gilt in der Qualitätssicherung auch als Maß für die Güte von Prozessen.

20 Punkte
Kennzahlen / KPI

Kennzahlen / KPI

Der Begriff KPI (Key Performance Indicator) bzw. Leistungskennzahl bezeichnet in der Betriebswirtschaftslehre Kennzahlen, anhand derer der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder kritischer Erfolgsfaktoren innerhalb einer Organisation gemessen und/oder ermittelt werden kann.

20 Punkte
Wertstrom

Wertstrom

Der Wertstrom umfasst alle Aktivitäten aller wertschöpfenden und nicht-wertschöpfenden Geschäftsprozesse, die notwendig sind, um ein Produkt beziehungsweise eine Dienstleistung herzustellen und anzubieten, wobei der Strom auch über die Unternehmensgrenzen hinausgehen kann.

20 Punkte
Was ist Poka Yoke?

Was ist Poka Yoke?

Ausgangsbasis für Poka Yoke ist die Erkenntnis, dass kein Mensch und auch kein System in der Lage ist, unbeabsichtigte Fehler vollständig zu vermeiden. Mit Poka Yoke wird meist durch einfache und wirkungsvolle Systeme dafür gesorgt, dass Fehlhandlungen im Prozess nicht zu Fehlern führen.

15 Punkte
Kanban

Kanban

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

20 Punkte
Die ABC-Analyse

Die ABC-Analyse

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Die XYZ-Analyse

Die XYZ-Analyse

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Die ABC/XYZ-Analyse

Die ABC/XYZ-Analyse

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
TaktZeit - Ermittlung und Analyse

TaktZeit - Ermittlung und Analyse

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

20 Punkte
Die 5 Why-Methode

Die 5 Why-Methode

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Poka Yoke

Poka Yoke

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Das Ishikawa-Diagramm

Das Ishikawa-Diagramm

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Die Hejunka-Box

Die Hejunka-Box

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Kreide- bzw. Ohno-Kreis

Kreide- bzw. Ohno-Kreis

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Wertstrom

Wertstrom

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was ist Yokoten?

Was ist Yokoten?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was ist Nemawashi?

Was ist Nemawashi?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte