LeanMethoden

Die Methodenvielfalt der Prozessoptimierung gleicht manchmal einem Dschungel – Wir wollen Dir hier einige Methoden aufzeigen und dazu beitragen, dass Du die vielfältigen LeanMethoden besser einordnen kannst.

Das A3 Problemlösungsblatt

Das A3 Problemlösungsblatt

Als A3-Report wird eine formularartige Dokumentenvorlage bezeichnet, die zur Unterstützung einer strukturierten Problemlösung nach der „A3-Methode“ im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses und des japanischen Kaizen-Denksystems dient.

20 Punkte
Just-in-Time

Just-in-Time

Just-in-Time bezeichnet ein logistikorientiertes, dezentrales Organisations- und Steuerungskonzept, bei dem nur das Material in der Stückzahl und zu dem Zeitpunkt produziert und geliefert wird, wie es auch tatsächlich zur Erfüllung der Kundenaufträge benötigt wird.

16 Punkte
Was ist die 5S-Methode?

Was ist die 5S-Methode?

Die 5S-Methode, im deutschen Sprachraum auch 5A genannt, ist eine Idee aus den japanischen Produktionskonzepten. 5S dient als Instrument, um Arbeitsplätze und ihr Umfeld sicher, sauber und übersichtlich zu gestalten.

20 Punkte
Die PDCA-Methode

Die PDCA-Methode

Der PDCA-Zyklus geht zurück auf den Qualitätsexperten William Edwards Deming. Demings Meinung nach sollte sich die ständige Verbesserung qualitätsbestimmender Faktoren im Rahmen eines revolvierenden Prozesses vollziehen, dem aus vier Phasen bestehenden PDCA-Zyklus.

12 Punkte
Was ist MUDA?

Was ist MUDA?

Muda ist der japanische Begriff für "Verschwendung". Im Toyota-Produktionssystem werden nur solche Tätigkeit als wertschöpfend angesehen, für die der Kunde auch zu bezahlen bereit ist.

16 Punkte
Was ist Jidoka?

Was ist Jidoka?

Jidoka ist Teil des Toyota-Produktionssystem. Die Grundidee beruht auf der Erfindung eines selbsttätig reagierenden Webstuhls des japanischen Gründers der Toyota-Motor Company Toyoda Sakichi. Wenn einer der Fäden zerriss, stoppte dieser Webstuhl mittels eines eingebauten Maschinenteils. So wurden keine defekten Produkte mehr hergestellt

20 Punkte
Was ist Hoshin Kanri?

Was ist Hoshin Kanri?

Hoshin bedeutet so viel wie „Kompassnadel“ und „Kanri“ bedeutet so viel wie „Management“ beziehungsweise „Steuerung“. Folglich kann man den Begriff „Hoshin Kanri“ frei mit „Management von Zielen und Plänen“ übersetzen, womit ein zentrales Anliegen von Hoshin Kanri beschrieben wäre.

20 Punkte
Was ist Shopfloor-Management

Was ist Shopfloor-Management

Shopfloor Management unterstützt das konsequente Entwickeln der Prozesse und Abläufe am Ort des Geschehens. Durch die Präsenz der Führungskräfte in den Produktionsbereichen und deren Fokussierung auf Abweichungen vom Standard werden Entscheidungen beschleunigt und Lösungen direkt umgesetzt.

20 Punkte
Was bedeutet SMED?

Was bedeutet SMED?

SMED (Single Minute Exchange) ist das Umrüsten einer Maschine in wenigen Minuten vom letzten guten Teil einer Serie bis zum ersten guten der neuen Serie. Neben der Zeit für Werkzeugwechsel wird auch jene für die Bereitstellung neuen Materials gemessen. Das Umrüsten soll so schnell gehen, dass der Fertigungsfluss einer One-Piece-Flow oder Mixed-Model-Produktion nicht gestört wird.

20 Punkte
TPM – 8 Stufen Total Productive Maintenance

TPM – 8 Stufen Total Productive Maintenance

TPM steht im Original für Total Productive Maintenance. Heute wird TPM auch als Total Productive Manufacturing oder Total Productive Management im Sinne eines umfassenden Produktionssystems interpretiert. Hier ergeben sich Parallelen zu Kaizen und Lean Production.

20 Punkte
Das Toyota-Produktionssystem (TPS)

Das Toyota-Produktionssystem (TPS)

Grundlage für das heutige Prinzip der "schlanken Produktion" (Lean-Management) bildet das Toyota-Produktionssystem (TPS). Rohstoffknappheit, Isolationspolitik und Sparmaßnahmen führten 1937 zu dem Just-In-Time-Gedanken des Vorsitzenden der Toyota Motor Corporation. Ziel ist eine höchstmögliche Produktivität bei höchstmöglicher Produktqualität und pünktlicher Lieferung an den Kunden.

20 Punkte
Wertstromanalyse und Design

Wertstromanalyse und Design

Die Wertstromanalyse ist eine Methode, um den Ist-Zustand eines Prozesses übersichtlich darzustellen. Die Wertstromanalyse ist die Basis, auf der durch Verringern von Verschwendung ein Prozess optimiert wird.

20 Punkte
Standrads

Standrads

Das Thema Standards gehört wahrscheinlich zu den Themen die in den meisten Unternehmen als plolitsch als heikel bezeichnet werden können. Durch Standards werden Stabilität und die Reproduzierbarkeit von Prozessen erwartet.

15 Punkte
Die Multimomentaufnahme

Die Multimomentaufnahme

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was ist Jidoka?

Was ist Jidoka?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was ist Shopfloor Management?

Was ist Shopfloor Management?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was ist Hoshin Kanri?

Was ist Hoshin Kanri?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
8 Stufen Problemlösung

8 Stufen Problemlösung

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Visual Management

Visual Management

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was ist Gemba?

Was ist Gemba?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte
Was bedeutet SMED?

Was bedeutet SMED?

Dieses Modul wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar.

15 Punkte